Kimyas Öko-Filamente

Respekt gegenüber der Umwelt ist ein ausgesprochen wichtiges Anliegen von ARMOR. Aus diesem Grund haben wir Öko-Filamente, die aus umweltgerechten Materialien gefertigt werden sowie einen Recyclingservice für die durch 3D-Druckprozesse entstandenen Kunststoffabfälle entwickelt. Unsere Öko-Filamente werden aus Recyclingmaterialien hergestellt: Sie kennen bereits unser Filament Kimya Kimya PLA-R, welches aus industriellen Produktionsabfällen gefertigt wird. Zu Beginn dieses neuen Jahres möchten wir diese Öko-Filamente durch zwei neue Produkte ergänzen, den Öko-Filamenten Kimya Kimya TPU-R und Kimya Kimya HIPS-R.

 

Kimya PLA-R aus dem Sortiment der Öko-Filamente

Dieses wird aus recyceltem Kunststoff hergestellt und basiert auf den Eigenschaften von PLA, einem auf dem Markt der additiven Fertigung sehr verbreiteten Polymer. Es zeichnet sich vor allem durch seine hohe Druckfreundlichkeit und seine geringe Schmelztemperatur aus, die weder ein Heizbett noch einen geschlossenen Bauraum erforderlich machen. Das Filament PLA-R wird aus industriellen Produktionsabfällen gefertigt und ist bis zu mindestens 97 % recycelt. Zu seinen positiven Eigenschaften zählt, dass es weitestgehend geruchlos und besonders leicht zu drucken ist. Mit diesem Filament können Sie Prototypen und Dekorationsgegenstände schnell fertigen. Wir haben auch Kimya-R Natur entwickelt, das zu 100 % aus Recyclingmaterial besteht. Es ist gemäß den Normen DIN EN 13432 und DIN EN ISO 14855 bis zu einer max. Dicke von 1 mm auch biologisch abbaubar.

 

gamme éco-conçue
Dieses Teil wurde mit unserem Filament Kimya PLA-R gedruckt (Foto von: KIMYA)

 

Das Öko-Filament Kimya TPU-R

Dieses Filament zählt zu der Familie der thermoplastischen Elastomere, die wegen ihrer Flexibilität und ihrem mehr oder weniger hohem Elastizitätsgrad geschätzt werden. Dieses Filament wurde zu 100 % aus Recyclingmaterial entwickelt und hat eine Shore A-Härte von 90 für eine 100 % Füllung des Druckteils. Zu den positiven Eigenschaften von Kimya TPU-R zählen seine gute Abriebfestigkeit, seine Verschleißbeständigkeit sowie seine hydrolytische Beständigkeit und der hohe Elastizitätsgrad (Bruchdehnung von über 350 %).  Außerdem ist es lebensmittelecht.

 

Das Öko-Filament Kimya HIPS-R

Dieses Filament ist ein Trägermaterial für Hochleistungsmaterialien, das aus 100 % Recyclingmaterial gefertigt wird. HIPS, die Initialen stehen für High Impact Polystyrene, wird als Trägermaterial mit ABS verwendet und kann sich in D-Limonen auflösen. Es ist bekannt für seine hohe Schlagzähigkeit und seine Oberflächenqualität. Zum Drucken ist ein Heizbett erforderlich.

 

Die Druckeigenschaften unserer Öko-Filamente

PLA-R TPU-R HIPS-R
Drucktemperatur 200°C 210°C 250°C
Heizbetttemperatur 60° C 85° C 90°C
Druckgeschwindigkeit 50 mm/s 33 mm/s 50 mm/s