IFSTTAR und Kimya bündeln ihre Kräfte zur Entwicklung des FDM-3D-Drucks in der Orthopädie

IFSTTAR und Kimya bündeln ihre Kräfte zur Entwicklung des FDM-3D-Drucks in der Orthopädie

Kunde : IFSTTAR

 

Branche : Französisches Institut der Wissenschaften und Technologien im Transportwesen, Entwicklung und der Verkehrsnetze, eine öffentliche Einrichtung im Bereich Wissenschaften und Technologien.

 

Herausforderung : Forschung und Entwicklung für ein privates Unternehmen, zur Verbesserung von Therapieansätzen, insbesondere bei der Herstellung von Orthesen. Durch Drucken von orthopädischen Einlagen kann Zeit gespart werden und eine höhere Präzision erzielt werden.

 

Leistungsangebot :

  • Kimya Services, Installation eines Raise3D Druckers und eines Markforged Druckers mit unseren Partnern 3D New Print