Luxusbranche

3D-DRUCK IM BEREICH DER LUXUSBRANCHE

 

Die additive Fertigung ist eine wahre Goldgrube für Hersteller von Luxusgütern! Sie bietet viel Freiheit bei der Konzeption und vereinfacht die Personalisierung der Produkte. Designer und Stylisten können ihre Kreativität ausleben und Formen mit immer komplexeren sowie außergewöhnlichen Designs entwerfen, um ihre Kunden zu erfreuen. Die additive Fertigung ermöglicht es, in kurzer Zeit limitierte Auflagen, Kapselkollektionen und sogar Einzelstücke zu kreieren. Außerdem sind durch den 3D-Druck kurze sowie lokale Produktionswege möglich. Materialverluste können letztlich reduziert werden (was zu wesentlichen Einsparungen führen kann, da es sich um wertvolle Materialien handelt).

 

Die Akteure der Luxusbranche setzen auf die additive Fertigung!

 

Zahlreiche Unternehmen haben das Potenzial dieser neuen Technologie erkannt: Darunter VODJ Studios, ein führender Spezialist im Bereich des 3D-Drucks, der Accessoires und Schmuck für den Mode- und Luxusmarkt anbietet. XYZBAG ist eine italienische Marke, die ihren Kunden exklusiv gefertigte Handtaschen anbietet, genauso wie die Marke VIPTIE, die speziell gefertigte Krawatten vertreibt. Sportmarken wie Adidas, Nike oder Reebok stehen diesen Firmen in nichts nach: Sie vertreiben individuell gestaltbare Schuhe oder Einlagen, die maßgeschneidert und nach Auftrag per 3D-Druck produziert werden. Kosmetikmarken zeigen ebenfalls Interesse am 3D-Druck. Chanel produziert beispielsweise Mascara-Bürsten mit revolutionärem Design oder die Marke Neutrogena hat an Gesichtsform und Hauttyp der Kundin individuell anpassbare 3D-Gesichtsmasken auf den Markt gebracht.

 

Die geläufigsten 3D-Anwendungen in der Luxusbranche

 

  • Schmuck (Armbänder, Halsketten, Broschen, Armbänder für Uhren)
  • Mode und Accessoires (Handtaschen, Schuhe, Einlagen, Brillengestelle, Röcke, Krawatten)
  • Kosmetikartikel (Mascara-Bürsten, individuell anpassbare Gesichtsmasken, Lidschatten, Blush, Gloss, Schminksets)
  • Packaging, Verpackungen, Parfümflaschen
  • Werkzeuge und Formen